Leo Wüst mit starkem 2. Platz in Hersbruck

Zwei Teilnehmer in der Altersklasse U11 stellte der SC Regensburg beim E-Ranglistenturnier im mittelfränkischen Hersbruck. In einem etwas ungewohnten Turniersystem, in dem die insgesamt zwölf Teilnehmer zunächst in drei 4er-Gruppen eingeteilt wurden, um in Anschluss im gewohnten Ranglistensystem die Plätze 1-8 bzw. 9-12 auszuspielen, qualifizierte sich Leo durch zwei Siege und eine Niederlage als Gruppenzweiter für die obere Ranglistenhälfte, während Jonas nach einem Sieg und zwei Niederlagen knapp als „schwächster“ Gruppendritter in die untere Hälfte rutschte. Dort gelangen Jonas zwei Siege und dementsprechend ein guter 9. Platz. Leo konnte sein Viertelfinale souverän gewinnen, verlor dann aber im Halbfinale gegen den späteren Turniersieger. Das Spiel um Platz 3 ging nun gegen einen Spieler aus Lauf, dem Leo in der Vorrunde noch den Vortritt lassen musste. Nach einer tollen Leistung konnte Leo sich revanchieren und das Spiel letztlich für sich entscheiden. Da die beiden teilnehmenden Mädchen, die aufgrund der mangelnden Teilnehmerzahl bei den Jungs eingruppiert wurden, am Ende aus der Wertung genommen wurden, rückte Leo sogar noch auf Platz 2 vor – eine großartige Leistung in einem sehr starken Teilnehmerfeld.

Im Doppel konnten sich die beiden Sportcluber zwar über den Turnierverlauf hinweg gesehen steigern, kamen aber leider dennoch nicht an ihre gewohnten Leistungen heran und mussten sich am Ende mit Platz 4 von fünf Teilnehmern begnügen. Dennoch zeigten die beiden Jüngsten des SC wieder ein tolles Turnier und konnten nach neun (Jonas) bzw. zehn (Leo) anstrengenden Spielen mehr als zufrieden die Heimreise antreten.